S44 - Qualifizierung für Arbeiten mit Hochvolt-Batterie-Systemen, Stufe 3B

 

Termin & Ort

Donnerstag, 11. April 2019, 09:30 - 17:00 Uhr
 
BMZ GmbH, Zeche Gustav 1, 63791 Karlstein
 

Zielgruppe

Personen, welche an HV-Batterie-Systemen unter Spannung arbeiten oder in die Nähe von unter Spannung stehenden Teilen von HV-Batterie-Systemen kommen können.

 

Vorkenntnisse: Zertifikat der Qualifizierung Stufe 2a

Der Vorkurs Stufe 3b ist so konzipiert, das dieser direkt vor dem Kurs Stufe 3a stattfindet. Die gesamte Qualifizierung Stufe 3 für diesen Kurs besteht aus der Teilnahme an dem Stufe 3b Vorkurs und an der Teilnahme an der Stufe 3a Qualifizierung.

 

Referenten

  • Rüdiger Mann, Hochschule Aschaffenburg

 

Schulungsinhalte

  • Durchführen von Messungen entsprechend den elektrotechnischen Normen (z.B. VDE-Bestimmungen)
  • Schaltungstechnik
  • Gebrauch von Werkzeugen bei der Elektromontage
  • Verlegen und Befestigen von Leitungen
  • Aufbauen und Verdrahten von Schaltungen nach Schaltungsunterlagen (Stückliste, Klemmenplan, Aufbauplan und Stromlaufplan)
  • Anschließen und Bedienen von Peripheriegeräten
  • Beheben von Störungen

* Für die Erfüllung weiterer Anforderungen für die Tätigkeit „Arbeiten unter Spannung“, wie z.B. der Nachweis der gesundheitlichen Eignung insbesondere durch die arbeitsmedizinische Untersuchung nach dem DGUV Grundsatz G25 „Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten“ und Erste-Hilfe-Ausbildung (einschließlich Herz-Lungen-Wiederbelebung) ist der Unternehmer im Rahmen seiner Kontroll-und Aufsichtsverantwortung zuständig.

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 290 Euro netto pro Teilnehmer einschließlich Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Mittagessen sowie Pausengetränke.

(Änderungen vorbehalten)

 

Frühbucherrabatt:
Der Frühbucherrabatt gilt bis 8 Wochen vor der Veranstaltung und beträgt 10%.